Berührung von Herzen: die Yoni Massage

Bei einer Yonimassage kannst du dich ins empfangen fallen lassen. Dich hingeben. Berührung spüren. Die Verbindung mit dir selbst spüren. Deinen Schoßraum entspannen. Das sind mindestens 5 gute Gründe für eine Yonimassage. Für mich der allerwichtigste: eine Yonimassage ist Herzensarbeit. Wie auch du von dieser Herzensarbeit profitierst, das lies gerne auf meinem Blog: Meine erste Yonimassage
Vortrag: Die Lippen der Venus

“Wo aber finde ich dann den Ort, der den Hunger meiner Seele stillt? Begib Dich in Deinen eigenen Körper. Denn damit stehst Du auf festem Grund …”

Kabir, sufischer Mystiker

Was ist eine Yoni Massage?

Bei einer Yoni-Massage wird der ganze Körper massiert – auch die Zonen, die bei einer klassischen Massage nicht berührt werden. Das Wort Yoni stammt aus dem Sanskrit und steht für den weiblichen Intimbereich, Vulva und Vagina.

Was meine Klientinnen zur Yoni-Massage sagen

… Du warst sehr offen für meine Fragen und bist gut auf mich eingegangen. Während der Massage hast du etwas zu den einzelnen Stellen/Zonen gesagt, was ich auch sehr hilfreich fand, vor allem den G-Punkt (was doch neu war….da ich immer dachte er liegt irgendwie wo anders…) Insgesamt eine sehr schöne Erfahrung. Ich wünsche mir, dass sich auch mehr jüngere Frauen dafür öffnen. Vielen Dank:)

CarolinApril 2019
“Sehr Vertrauensvoll – warm – angenommen mit dem was sich zeigt – innere Anspannungen die sich spürbar lösten – verschmelzend – nährend – Wunder-voll!!
Ich denke gerne an diese wunder-volle Massage zurück. Es tat sooo guuut!!”
HeikeNovember 2018

“Liebe Ilona, vielen Dank nochmal für die Massage, unser Gespräch und dein Geben. Ich lasse alles nachwirken und freue mich über die Tiefe aller Gefühle und Beobachtungen.”

LindaOkt 2018

Vielen Dank, liebe Ilona, für deine wunderbaren Massagen. Ich habe diese achtsamen Berührungen sehr genossen. Eine Yoni-Massage ist für mich jedesmal eine kleine spannende Reise, die ein wenig Mut braucht und bei der der Weg nicht unbedingt geradlinig verläuft. Die Erfahrungen, die ich in meinem Leben mit Sexualität gemacht habe, waren nicht immer schön, manche waren auch schmerzlich. Während der Massagen ist so manche Erinnerung daran aufgetaucht und ich bin mir meiner Gefühle darüber erst richtig bewusst geworden. Ich habe mich von dir dabei immer gut begleitet gefühlt. Du hast sehr oft intuitiv gespürt, was ich gebraucht habe, noch bevor ich es formuliert hatte. Egal wie die Reise verlief, nach den Massagen habe ich mich immer ganz lebendig und bei mir angekommen gefühlt; es war immer ein ganz besonderes Glücks-Gefühl.

Tanja

Wie ist Ihre persönliche Erfahrung mit Ilona Tamas? positiv, offen und freundlich.

Womit waren Sie besonders zufrieden?
Besonders zufrieden, war ich mit der Idee gemeinsam zu forschen und nicht nach einer vorgenommenen Idee zu arbeiten. Zu schauen, was sich zeigen möchte und damit zu gehen.

Warum würden Sie Ilona Tamas weiterempfehlen?
Frauenthemen mit einer Frau auf körperlicher Ebene in einem geschützten Rahmen zu klären und zu heilen, ist gerade DIE Aufgabe für das weibliche Geschlecht. Schön, dass Sie auf der Ebene der Heilmassage dort zur Heilung beitragen.

Susanne

Was ist das Besondere einer Yonimassage?

Die Massage beginnt mit einer entspannenden Ganzkörpermassage. Sie weckt deine Sinne und lädt dich dazu ein, dich für die Massage deiner Yoni zu öffnen.

Bei der anschließenden Massage des Intimbereichs, ist der Leitgedanke achtsame Berührung ohne Absichten in Richtung Stimulation oder Orgasmus. Die Absichtslosigkeit der Berührung mag für uns Frauen ungewöhnlich sein, oft genug haben wir andere Erfahrungen gemacht.

Worin kann dich eine Yonimassage unterstützen?

Mit diesen Wünschen kommen Frauen häufig zu mir:

  • der Wunsch zu spüren, was in mir und meinem Körper vor sich geht
  • der Wunsch aus Starre und Stummheit in einen lebendigen Ausdruck zu wechseln
  • der Wunsch in der (sexuellen) Begegnung mit anderen Menschen authentisch zu sein
  • der Wunsch, den weiblichen und somit nährenden Weg von Lust und Erotik einzuschlagen
  • der Wunsch, sich Erotik und Sexualität selbst-bewusst (zurück) zu erobern
  • der Wunsch, positive Erfahrungen mit Berührung zu machen
  • der Wunsch, aus dem Stillstand ungelebter Sexualität aufzubrechen zu neuen Ufern gelebter Sexualität
  • der Wunsch, negative Erfahrungen und sexuelle Erlebnisse aufzuarbeiten, um damit Platz zu machen für positive Erfahrungen und sexuelle Erlebnisse
  • der Wunsch, in Frieden zu kommen mit der eigenen Sexualität
  • der Wunsch, sich Erotik zu erlauben und auszusteigen aus Scham und Schuld

Melde dich für ein kostenloses Vorab-Gespräch und wir klären, wie dir eine Yonimassage helfen kann: E-Mail schreiben

Was kannst du bei einer Yonimassage erfahren?

Ganz oft höre ich nach der Massage: “so bin ich noch nie berührt worden”. Und das ist eine wichtige Erkenntnis. Sie bringt dich dazu, dir darüber klar zu werden, wie du in Zukunft berührt werden willst – von einem Partner/Partnerin oder von dir selbst. Zu wissen, wie oder was du willst ist die Grundvoraussetzung dafür, zu bekommen, was du willst.

Erkenntnis ist immer der erste Schritt, erst danach folgt die Handlung zielgerichtet: im Gespräch nach der Massage entwickeln wir Möglichkeiten für deine nächsten Handlungsschritte. Handlungsschritte, die dich deinem Ziel näherbringen: stimmige Sexualität und ein zufriedenes Leben im Einklang mit deinen Wünschen und Bedürfnissen zu erleben.

Wie läuft eine Yonimassage ab?

Für eine vollständige Yoni-Massage nehmen wir uns 3 bis 4 Stunden Zeit. Im ausführlichen Vorgespräch klären wir deine Fragen und sprechen über mögliche Erwartungen und Unsicherheiten.

Die Zeit der Massage besteht aus 2 Phasen und dauert ca. 2 Stunden:

  • mit der entspannenden Ganzkörpermassage wecke ich deine Sinne und lade dich dazu ein, dich für die Massage deiner Yoni zu öffnen
  • die Yoni-Massage ist das Herzstrück der ausgiebigen Ganzkörpermassage: behutsam begleite ich dich auf deiner Reise deinen Schoßraum außen, und – wenn das in diesem Moment stimmig ist – auch innen zu erspüren.

Mit Zeit zum Nachspüren beenden wir die Massage. Im Gespräch nach der Massage lade ich dich ein, dein Erleben zu teilen und Handlungsmöglichkeiten für deine nächsten Entwicklungs-Schritte zu besprechen.

Wir kommunizieren in jeder Phase der Massage und du hast jederzeit die Möglichkeit, über den Fortgang der Massage zu bestimmen. Es ist mir wichtig, dir ein Höchstmaß an Sicherheit und Autonomie zu geben. Alles darf sein, nichts muss.

Ist eine Yonimassage etwas für dich?

Frauen jeden Alters lade ich herzlich zur Yoni-Massage ein. Ich begleite dich dabei, deinen Körper zu spüren und neue Erfahrungen im sexuellen Erleben zu machen.

Neben dem Fokus auf Spüren und Wahrnehmen können wir bei der Yoni-Massage den Blick auf weitere Aspekte lenken – dabei berücksichtigen wir deine individuelle Situation und deine Erfahrungen mit Sexualität. Das mag das Erkennen von Mustern und Begrenzungen sein oder das Lösen von Anspannung und Blockaden im Schoßraum oder das Neugestalten und “Verbessern” sexuellen Erlebens.

Melde dich für ein kostenloses Vorab-Gespräch und wir klären, wie dir eine Yonimassage helfen kann: E-Mail schreiben