Yoni Massage – Lasse Deine weiblichen Kräfte lebendiger werden

Vortrag: Die Lippen der Venus

“Wo aber finde ich dann den Ort, der den Hunger meiner Seele stillt? Begib Dich in Deinen eigenen Körper. Denn damit stehst Du auf festem Grund …”

Kabir, sufischer Mystiker

Was ist eine Yoni Massage?

Bei einer Yoni-Massage wird der ganze Körper massiert – auch die Zonen, die bei einer klassischen Massage nicht berührt werden. Das Wort Yoni stammt aus dem Sanskrit und steht für den weiblichen Intimbereich, Vulva und Vagina.

Was ist das Besondere einer Yonimassage?

Die Massage beginnt mit einer entspannenden Ganzkörpermassage, welche Ihre Sinne weckt und Sie dazu einlädt, sich für die Massage Ihrer Yoni zu öffnen.

Bei der anschließenden Massage des Intimbereichs, ist der Leitgedanke achtsame Berührung ohne Absichten in Richtung Stimulation oder Orgasmus. Die Absichtslosigkeit der Berührung mag für uns Frauen ungewöhnlich sein, oft genug haben wir andere Erfahrungen gemacht.

Worin kann mich eine Yonimassage unterstützen?

In der Entspannung der Massage können Sie Ihre Aufmerksamkeit vom Außen (vom Tun) abziehen und sie nach innen in Ihren Körper holen, um dann die inneren Empfindungen und die Feinfühligkeit Ihres Körpers wahrzunehmen.

Die Erfahrung von Empfinden und Fühlen kann zu mehr Präsenz und Orientierung in der eigenen Yoni führen. Sie erkennen, was Ihnen wohl tut und was nicht. Dieses Wissen kann Sie unterstützen, die Art und Weise, wie Sie Sexualität mit sich oder mit anderen Menschen erleben, neu zu gestalten und zu verbessern.

Was kann ich bei einer Yonimassage erfahren?

Meine Berührungen und Massagen laden Sie ein, im Hier und Jetzt anzukommen und – ohne Ziel und Leistungsdruck – wahrzunehmen, was gerade ist: sexuelle Lust oder Unlust, Lebensfreude, Kraft, Traurigkeit, Unsicherheit … was immer Sie dabei fühlen ist richtig! Entdecken Sie sich selbst und erforschen Sie Ihr sexuelles Erleben.

Ist eine Yonimassage etwas für mich?

Frauen jeden Alters lade ich herzlich zur Yoni-Massage ein. Ich begleite Sie dabei, Ihren Körper zu erfahren und Ihr persönliches Potenzial an sexueller Entwicklung zu erschließen.

Neben dem Fokus auf Entspannung und Berührung kann eine Yoni-Massage weitere Aspekte beinhalten – dabei berücksichtigen wir Ihre individuelle Situation und Ihre Erfahrungen mit Sexualität. Das mag das Erkunden der Yoni oder der eigenen Lust sein, das Arbeiten mit Atemtechniken zum Aufbau von sexueller Energie oder das Begleiten von Prozessen zum Lösen von Anspannung und Blockaden im Schoßraum.

Wie läuft eine Yonimassage ab?

Für eine vollständige Yoni-Massage nehmen wir uns 3 bis 4 Stunden Zeit. Im ausführlichen Vorgespräch klären wir Ihre Fragen und sprechen über mögliche Erwartungen und Unsicherheiten.

Die Zeit der Massage besteht aus 2 Phasen und dauert ca. 2 Stunden:

  • mit der entspannenden Ganzkörpermassage wecke ich Ihre Sinne und lade Sie dazu ein, sich für die Massage Ihrer Yoni zu öffnen
  • die Yoni-Massage bildet den Abschluss einer ausgiebigen Ganzkörpermassage: behutsam begleite ich Sie auf eine Reise in Ihren äußeren und – wenn Sie das in diesem Moment möchten – inneren Genitalbereich.

Mit Zeit zum Nachspüren beenden wir die Massage. Im Gespräch nach der Massage lade ich Sie ein, Ihre Empfindungen und Erfahrungen zu teilen, bevor Sie wieder zurück in die Welt – und – ins Außen gehen.

Wir kommunizieren in jeder Phase der Massage und Sie haben jederzeit die Möglichkeit, über den Fortgang der Massage zu bestimmen oder die Massage zu beenden. Es ist mir wichtig, Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit und Autonomie zu geben. Alles darf sein, nichts muss.