Rettet die Gebärmutter

Viele Frauen klagen über Beschwerden und Erkrankungen rund um die Menstruation. Die Initiative “Rettet die Gebärmutter” klärt über Behandlungsmöglichkeiten auf, z.B. bei abnormalen Blutungen, Myomen, Endometriose, etc. Die Initiative setzt sich insbesondere für organerhaltende Maßnahmen ein. Aufgrund der Beschwerden und Erkrankungen werden jährlich 133.000 Gebärmütter entfernt.

Zitat aus der Webseite: “Denn anders als in den USA, Kanada sowie europäischen Ländern wie Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz, ist die Methode der Wahl zur Behandlung uteriner Blutungsstörungen in Deutschland immer noch die Entfernung der Gebärmutter. In mindestens 30.000 Fällen jährlich sogar bei Frauen, deren Gebärmutter gar keine Blutung verursachenden Veränderungen aufweist!”

Die Initiative bietet ein Beratungs-Telefon an. Gut, für alle Frauen, die sich informieren oder eine 2. Meinung einholen wollen.

Bei moderaten Menstruations-Problemen, z.B. bei Zyklusunregelmäßigkeiten und Prämenstruellem Syndrom (PMS) dient die therapeutische Frauen-Massage/Hormon-Massage zur Prophylaxe und Gesunderhaltung. Die Behandlung wirkt positiv auf den Zyklus und den Verlauf der Menstruation. Fragen zur Hormon-Massage beantworte ich gerne.

Quelle: rettet-die-gebaermutter.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.