Sexualität und Selbstliebe

Wenn Du Sexualität mit einer großen Portion Selbstliebe zusammen bringst, verschönert das auch Dein Liebesleben. Und Solosex kann ein Schlüssel für Deine Selbstliebe sein. Selbst ist die Frau: Meine 3 Selbstliebe-Tipps für besseren Sex und warum Selbstliebe auch wichtig ist für Deine erfüllte Sexualität.

So profitiert Deine Sexualität von Selbstliebe

Die Liebesgeschichte zu Dir selbst ist die wichtigste Liebesgeschichte in Deinem Leben. Für immer und ich, denn Du bist das ganze Leben mit Dir zusammen! Du weißt das schon, aber inhaliere das bitte nochmal und lasse das ganz tief in Dich hineinsinken. Ich finde, deshalb gehört zu erfüllter Sexualität auch immer eine große Portion Selbstliebe dazu. Denn wenn Du selbst-bewusst zu Dir und zu Deinem Körper stehst, wird das auch Deine Sexualität bereichern. Selbstliebe verschönert auch Dein Liebesleben.

Solosex mit Selbstliebe: Dein Schlüssel zu besserem Sex

Genieße Solosex mit Selbstliebe und Du kannst jeden Moment bewusst erleben. Du kannst entspannt und achtsam Deinen Körper erforschen und Deine Lust erkunden, ganz in Deinem Tempo. Nichts lenkt Dich ab herauszufinden, was Dir Lust macht. Wie eine liebevolle Gärtnerin kannst Du Deinen Garten der Lust hegen und pflegen, tun und lassen was Dir gefällt – und dabei Deine Bedürfnisse stets im Blick haben.

Mit dem Motto „Selbstliebe“, ist auch der Orgasmus kein Muss. Es kann eher ein „zur Ruhe kommen“ sein – Dir Zärtlichkeit und Zeit schenken und Dich mit Berührung verwöhnen. Probiere aus wie es ist, zart und sanft mit Dir zu sein und den Dingen ihren Lauf zu lassen.

Selbstliebe-Tipp 1: Liebe Dich mit allen fünf Sinnen

Deine 5 Sinne sind das Tor zu gesundem Genuss und zur Lust: Du kannst tasten, sehen, hören, riechen, schmecken. Erforsche Deinen sinnlichen Garten mit Deinen 5 Sinnen und sei dabei gerne kreativ.

So kannst Du Deine 5 Sinne anregen:

  • Wenn Dir Bewegung liegt: Stimme Dich auf Deinen Solo-Sex mit Bewegung ein: Z.B. mit Tanzen, Du kannst Sonnengrüße machen oder sinnliche Hüftschwünge, was auch immer Dir Spaß macht, um Deine Körperin spielerisch anzuregen.
  • Vielleicht ist Dir nach Entspannung: Meditiere, höre Musik, genieße ein warmes Bad oder lese Dir selbst sinnliche Texte oder Gedichte vor.
  • Verwöhne Deinen Gaumen mit Obst oder feinen Genüssen.

Selbstliebe-Tipp 2: Beschenke Dich reich mit Berührung

Wenn Dir nach Sexualität und Selbstliebe ist, dann beschenke Dich reichlich mit Berührung. Während Du Dich selbst erfreust, bist Du gleichzeitig die, die berührt und die, die spürt, wie es sich anfühlt. Gönne Dir Berührung mit Muße und Zeit. Eine Richtung zu der Du aufmerksam spüren kannst ist auch nach innen. Du kannst dabei beobachten was geschieht, wenn Du Dich berührst und liebkost. Sei empfangsbereit für Deine Empfindungen. Wenn Du mal abschweifst in Gedanken, dann komme immer wieder zurück zum Spüren – komme zurück zu Deinen Händen. Was machen meine Hände gerade? Und wie fühlt es sich an? Mit Hilfe Deiner 5 Sinne gelingt es Dir leichter aufmerksam zu bleiben für Deine Körperempfindungen und dabei wahrzunehmen was Dir gefällt und Lust macht.

Schoß Famos Ritual Abende

Schoss Famos Coaching – Rituale für Deine weibliche Urkraft

Selbstliebe-Tipp 3: Lasse Deinen Kopf mit Deiner Körperin tanzen

Mein 3. Tipp für Sexualität und Selbstliebe lädt Deine Vorstellungskraft und Fantasie ein:

Während Du Dich selbst erfreust, kannst Du Dir vor Deinem inneren Auge auch vorstellen, wie Dein Körper auf Deine Berührungen reagiert. Ich lade Dich ein, Dir das vorzustellen, was Du gleich erleben magst: Zum Beispiel, wie Deine Vagina feucht wird oder wie Dein Becken sich lustvoll bewegen mag. Und während Du Dir das noch vorstellst, geschieht es vielleicht bereits ganz von selbst. Du kannst in Fantasien schwelgen und wahrnehmen, wie Dein Körper darauf reagiert.

Dein Land der sexuellen Fantasie kann frei und ohne Grenzen sein. Wenn sich die innere Zensorin meldet mit Bedenken, dann lade sie auf ein Eis ein, suche eine bequeme Parkbank für sie und bitte sie dort zu warten, bis Du sie in 30 Minuten wieder abholst. Und dann tue mit Muße, was Dir Genuss bringt und Freude macht. Kultiviere Deine Lebensfreude und Dein Körperglück mit sexueller Selbstliebe.

Zelebrierst Du das Liebesglück mit Dir selbst? Und wie erlebst Du es, wenn Du Dich selbst erfreust? Gerne erfahre ich das von Dir, schreibe gerne einen Kommentar zu meinem Beitrag. Ich freue mich von Dir zu lesen.

Ich wünsche Dir allzeit viel Liebe zu Dir selbst und eine lustvolle Erotik.

Deine,

Ilona Tamas
Coach für Lebensfreude und Körperglück

P.S. Dir gefällt was Du hier liest? Dann trage Dich ein für meinen Newsletter und erhalte regelmäßig und gratis Inspirationen und Anregendes für Dein sinnliches-genussvolles Leben.

4 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Auch mit Solosex kannst Du Deinen Liebesstrom für Dich selbst fließen lassen. In diesem Beitrag habe ich 3 Tipps für Dich, wie Du Dich wunderbar sinnlich selbst erfreuen kannst und warum diese Form von Selbstliebe so wichtig ist für Deine erfüllte Sexualität: Lese hier, wie Du Dein Liebesleben verschönerst, wenn Du Dich selbst mit einer großen Portion Selb… […]

  2. […] Hite war eine starke Frau und Pionierin. Ihre Bücher ermutigten viele Frauen ihre Sexualität zu erforschen und für ihre Lust einzustehen. Auch die Berichte der Frauen, die in den Büchern zu Wort kommen, […]

  3. […] Auch Solosex kann ein Schlüssel für Deine Selbstliebe sein.In diesem Beitrag habe ich 3 Selbstliebe-Tipps für Dich. Und Du erfährst, warum Selbstliebe wichtig ist für Deine erfüllte Sexualität: Wenn Du Sexualität mit einer großen Portion Selbstliebe zusammen bringst, verschönert das auch De… […]

  4. […] In diesem Beitrag findest Du noch mehr Tipps, wie Du Sexualität mit einer große Portion Selbstliebe zusammenbringst und damit auch Dein Liebesle….  […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.